Csongrád

Csongrád

Csongrád departemento blazono.jpg

Csongrád es un condado administrativo (en húngaro megye) situado al sur de Hungría. Sus fronteras limitan con Serbia y Rumanía (región histórica de Banato), así como con los condados húngaros de Bács-Kiskun, Jász-Nagykun-Szolnok y Békés. La región ocupa las dos riberas del río Tisza. Su capital es la ciudad de Szeged y su población total en 2001 era de 427.000 habitantes, de los cuales un 74% vive en las ciudades.

El condado forma parte de la euroregión de Danubio-Kris-Mures-Tisa.

Condados urbanos

Vista aérea de Szeged

Poblaciones principales

Ordenadas por el censo del 2001.

  • Szentes (31.082 hab.)
  • Makó (25.619 hab.)
  • Csongrád (18.937 hab.)
  • Sándorfalva (7887 hab.)
  • Kistelek (7573 hab.)
  • Mindszent (7382 hab.)
  • Mórahalom (5550 hab.)

Véase también

Obtenido de "Csongr%C3%A1d"

Wikimedia foundation. 2010.

Mira otros diccionarios:

  • Csongrad — Csongrád Csongrad megye Chef lieu Szeged Superficie 4263 km² Population …   Wikipédia en Français

  • Csongrád [2] — Csongrád, Großgemeinde im ungar. Komitat Csongrád, an der Theiß unweit der Körösmündung und an der Flügelbahn Félegyháza C., hat Weinbau, lebhafte Fischerei, ein Bezirksgericht, ein Tabakeinlösungsamt und (1901) 22,619 magyar. Einwohner. Zwischen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Csongrád —   [ tʃongraːd],    1) Stadt im Bezirk Csongrád, Südostungarn, an der Theiß, 19 400 Einwohner; Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte, Fischerei.    2) Bezirk in Südostungarn, beiderseits der Theiß, 4 263 km2, 418 000 Einwohner, Hauptstadt und …   Universal-Lexikon

  • Csongrād — (spr. Tschongrad), 1) Kreis des Verwaltungsgebietes Pesth Ofen in Ungarn, zwischen den Kreisen Bekes Csanad, Torontal, Bacs u. Cumanien; 63,68 QM., 1,566,000 Ew.; römisch katholische, reformirte, nicht unirte Griechen u. Juden; der Kreis ist… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Csongrád [1] — Csongrád (spr. tschóngrād), ungar. Komitat zwischen der Donau und Theiß, wird von den Komitaten Békés, Csanád, Torontál, Bács Bodrog und Jász Nagy Kun Szolnok begrenzt und hat 3414 qkm (62,1 QM.) mit (1901) 295,927 Einw. (Magyaren, zu zwei… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Csongrád — (spr. tschonngrahd), ungar. Komitat jenseit der Theiß, 1967 qkm, 132.053 E.; Hauptstadt Szegedin. – C., Großgemeinde das., am Einfluß der Körös in die Theiß, (1900) 22.619 E.; Sodasiederei, Weinbau …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Csongrad — (Tsch–), ungar. Gespanschaft im Pest Ofner District 631/4 □M. groß 156000 E. in 1 Stadt, 3 Marktflecken, 8 Dörfern und 65 Prädien oder Pußten; eine Tiefebene, von der Theiß, Maros, Körös und Kurcza durchströmt, Ueberschwemmungen ausgesetzt, aber… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Csongrád — For Csongrád the county, see Csongrád (county). Csongrád Nagyboldogasszony (Holy Virgin) Church …   Wikipedia

  • Csongrad — Lage von Komitat und Stadt Csongrád in Ungarn Csongrád [ˈtʃoŋɡraːd] ist eine Stadt in Ungarn im Komitat Csongrád mit 17.983 (2007) Einwohnern. Sie liegt am rechten Ufer der Theiß (ungarisch: Tisza), ca. 27 km östlich von Kiskunfélegyháza …   Deutsch Wikipedia

  • Csongrád — Lage von Komitat und Stadt Csongrád in Ungarn Csongrád [ˈtʃoŋɡraːd] ist eine Stadt in Ungarn im Komitat Csongrád mit 17.983 (2007) Einwohnern. Sie liegt am rechten Ufer der Theiß (ungarisch: Tisza), ca. 27 km östlich von Kiskunfélegyháza …   Deutsch Wikipedia


Compartir el artículo y extractos

Link directo
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.